VISION MENSCH.

Unserer Verantwortung bewusst.

Zuverlässig, vertrauensvoll und individuell.

Ihr Partner für Parenteralia.

Seit 1974 steht der Name Solupharm für hochwertige und verantwortungsvolle Lohnherstellung von sterilen Zubereitungen in Glasampullen und Glasvials. Mit unserem Neubau in Melsungen ist mitten in Deutschland eine der modernsten Fertigungsanlagen in Europa entstanden.

Langjährige Erfahrung, Effizienz und Professionalität machen unser Familienunternehmen zu einem starken und zuverlässigen Partner für nationale und internationale Kunden.

Ihr Partner für Parenteralia!

Das ist Solupharm

Vision Mensch.
Unserer Verantwortung bewusst.

Die Geschäftsführung der Solupharm Pharmazeutische Erzeugnisse GmbH: Dr. Jürgen Gäb als pharmazeutischer Geschäftsführer (links), Thomas Zimmermann als kaufmännischer Geschäftsführer (mitte) und der geschäftsführende Gesellschafter Friedemann Seitz (rechts).

​Unser Leitbild

Seit dem Jahr 1974 und damit seit fast 50 Jahren sind wir als Lohnhersteller für Parenteralia erfolgreich tätig. Am modernen Standort in Melsungen mitten in Deutschland fertigen wir sterile Arzneimittel in Glasampullen und Glasvials.

Historie

Solupharm ging aus der Aesculap Apotheke in Melsungen hervor, die bis heute noch in Familienhand ist. Bereits Ende der 1960er Jahre stellte die Aesculap Apotheke sterile Arzneimittel für einen namhaften Melsunger Krankenhausversorger her.

Solupharm als Ihr Arbeitgeber

Ihre Karriere beginnt hier und jetzt!

Die VISION MENSCH bedeutet für uns auch, dass unsere Mitarbeiter im Mittelpunkt stehen. Wir bei Solupharm sind ein Familienunternehmen – familiär, wertschätzend, flexibel und offen.

Ein modernes Unternehmen mit klaren Strukturen, die trotzdem Platz für flache Hierarchien lassen. Bei Solupharm sind die Türen offen – egal ob für einen Austausch, Kritik, Fragen oder Anregungen.

 

„Am Ende steht immer ein Menschenleben“
 

Als eines der führenden Unterehmen der Lohnherstellung für Parenteralia tragen wir viel Verantwortung, meistern Herausforderungen und das immer dynamisch im Team.

Werden Sie ein Teil davon! 

Der kurze Draht zu Solupharm

Frage, Anregung, Bewerbung, Auftrag? Ganz gleich welches Anliegen Sie haben, suchen Sie nicht lange Ihren Ansprechpartner und schreiben Sie uns einfach! Schnell, unkompliziert und direkt. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Aufmerksam, Analytisch, Akribisch

Die Produktion von Arzneimittel erfordert höchste Qualitätsstandards, damit Sicherheit und Wirksamkeit für die Patienten garantiert werden können. Eine umfassende Prüfung aller Ausgangsstoffe, der Zwischenstufen und des Endprodukts ist unerlässlich. Um dem Vertrauen, das Patienten und Kunden uns entgegenbringen, gerecht zu werden, arbeitet ein motiviertes und hoch qualifiziertes Team im Bereich der Qualitätskontrolle.

Thematisch aufgegliedert in die Bereiche der chemisch-physikalischen, mikrobiologischen und chromatographischen Analytik, sowie der Inprozesskontrolle, die direkt im Reinraum durchgeführt wird.  Mit Hilfe modernster Analysengeräte wird bereits nach Ansatzherstellung die Spezifikationskonformität an einzelnen Parametern überprüft. Nach Abschluss der Fertigung erfolgt die umfassende Freigabeprüfung im Endkontrolllabor, wo jedes Produkt anhand validierter Analysenverfahren auf seine Spezifikationskonformität geprüft wird.  Alle Ergebnisse werden lückenlos dokumentiert und können bis zur Erfassung zurückverfolgt werden. Genauigkeit gepaart mit höchster Expertise sind Teil des Leitbildes in diesem Bereich.

Effizient, Flexibel, Kompetent

„Ihre Produkte sicher in unseren Händen“ –   Die Herstellung steriler Arzneimittel in Übereinstimmung mit den internationalen Richtlinien, auf modernsten Abfüll- und Lüftungsanlagen sind die Basis, die unseren Kunden sterile, pyrogen- und partikelfreie Produkte liefern.

Als Experte für flüssige sterile Arzneimittel fertigen wir Ihre individuellen Produkte mit höchsten Qualitätsansprüchen und tragen somit entscheidend dazu bei, dass Patienten zuverlässig mit den für sie notwendigen Medikamenten versorgt werden. Unser breites Produktportfolio umfasst sowohl aseptisch hergestellte, als auch terminal sterilisierte Zubereitungen. Zu unserem Portfolio gehören Produkte wie zum Beispiel Wasser für Injektionszwecke, Elektrolytlösungen, pflanzliche oder homöopathische Mittel, sowie Schmerzmittel und sterile Betäubungsmittel. Alle diese Produkte werden auf unseren modernen Abfüllmaschinen in Glasampullen von 1 ml bis 25 ml oder in Glasvials von 2 ml bis 250 ml abgefüllt.

Unser hohes Verantwortungsbewusstsein, bestens geschulte und erfahrene Mitarbeiter, sowie der Eigenanspruch an stetig optimierte Prozesse, machen uns zu einem gewissenhaften und verlässlichen Partner für die Herstellung und Abfüllung Ihrer Produkte.

Individualisiert, Variabel, Sicher

„Make your customer happy“. Auch im Bereich der Konfektionierung wird dieser Unternehmensleitsatz lebendig. Als Lohnhersteller erfüllen wir Ihre individuellen Kundenwünsche.  Von der optisch geprüften unetikettierte Bulkware, über teilkonfektionierte Halbfertigware bis zu Ihrem Corporate Design bieten wir Ihnen individuelle und maßgeschneiderte Lösungen.

Die Mitarbeiter der Konfektionierung erfüllen einen hohen Hygiene- und GMP-Standard. Integraler Bestandteil des Qualitätssicherungskonzeptes ist die Sicht-Kontrolle. Hochmoderne, vollautomatische Inspektionsmaschinen erlauben die Sicherstellung der Produktqualität durch eine 100%-Prüfung der gefertigten Behältnisse. Neben der automatischen Inspektion sind auch unsere Mitarbeiter darin geschult, mögliche Defekte zu erkennen. Die Kombination aus Mensch und Maschine erzielt das bestmögliche Ergebnis im Sinne der spezifizierten Qualitätsparameter.

Hochpräzise Etikettier- und Verpackungsmaschinen erlauben die sichere Kennzeichnung und Verpackung der optisch geprüften Behältnisse. Die Verpackungen sind perfekt auf die Anforderungen des Kunden abgestimmt. Sie umfassen neben der unetikettierten Bulkware, alle gängigen Verpackungsvarianten wie Einzelfaltschachteln, Mehrfachfaltschachteln oder sonstige kundenspezifische Aufmachungen. Mithilfe neuester Serialisierungs- und Aggregationsstationen bedienen wir die Anforderungen an Track-and-Trace der einzelnen Länder und können flexibel die verschiedenen Anforderungen der internationalen Märkte garantieren.

Expertise, Kontinuität, Transparenz

Ein roter Faden von Gewissenhaftigkeit und Transparenz zieht sich durch alle Prozesse der Firma Solupharm und mündet in einem überzeugenden Qualitätssicherungssystem. Dieses System hat sich im Verlauf jahrzehntelanger Erfahrung mit zahlreich erfolgreich verlaufenden Kundenaudits und internationalen GMP-Inspektionen als Garant für unseren Erfolg erwiesen. Gestützt durch erfahrene Mitarbeiter hat dieser Erfolg zu unserer Entwicklung der vergangenen Jahre maßgeblich beigetragen.  Die hohe Zufriedenheit der Kunden ist die Basis unseres Erfolgs.

Schnell, Automatisch, Zuverlässig

Auch im Bereich der Logistik setzt Solupharm neueste Technik und modernste Hilfsmittel ein, um ein hohes Maß an Sicherheit für die Kunden und Mitarbeiter zu erzielen.

Das Lager bietet Lagermöglichkeiten für jegliche Packmittel und Rohstoffe, Zwischenlagerware und Fertigprodukte. Hierzu stehen uns neben den regulären Lagermöglichkeiten Bereiche für Betäubungsmittel, Kühlware und Brennstoffe zur Verfügung.

Hochmoderne und vollautomatisierte Lagerbereiche gewährleisten eine lückenlose Nachverfolgung und sorgsame Ein- und Auslagerung der gefertigten Waren.

Erhaltend, Erneuernd, Entwickelnd

Unsere Technik ist die Grundlage für eine qualitativ hochwertige und sichere Fertigung unserer Produkte.

Die zentrale Instandhaltung betreut die Technik des Gebäudes und stellt nahezu alle im Unternehmen benötigten Medien bereit, von der Lüftung bis zu pharmazeutischen Wasserqualitäten.

Als interner Dienstleister für die Herstellung sorgt die Technik für die bedarfsgerechte Beschaffung und effektive Instandhaltung des Produktionsequipments. Sie stellt eine hohe Verfügbarkeit unserer Maschinen durch regelmäßige Inspektion und Wartung sicher.

Zudem führt sie Qualifizierungstätigkeiten, Beschaffungs- und Änderungsprojekte durch. Letztlich ist sie ein unverzichtbarer Partner für die Produktionsbereiche bei der Erarbeitung innovativer und maßgeschneiderte technischer Lösungen. Dies umfasst z.B. das Design neuer Prüfmaschinen und zukunftsträchtiger Automatisierungskonzepte, stets im Einklang mit den aktuellen Regularien und GMP-Anforderungen. Damit ist die Technik ein wesentliches Bindeglied zwischen unseren Lieferanten und den Fachabteilungen.

Wir sind Ihr Partner für Parenteralia.

Mehr über unser Leitbild

Seit dem Jahr 1974 sind wir als Lohnhersteller für Parenteralia erfolgreich tätig. Am modernen Standort in Melsungen mitten in Deutschland fertigen wir sterile Arzneimittel in Glasampullen und Glasvials.

Die Zeiten ändern sich und wir in ihnen

Wir entwickeln Solupharm stetig weiter – getreu der Philosophie: „Die Zeiten ändern sich und wir in ihnen“. Solupharm ist für Friedemann Seitz und seine Mitarbeiter nicht nur eine Firma, sondern eine Passion, was unsere nationalen und internationalen Kunden sehr schätzen.

Make your customer happy

Kundenaufträge werden individuell, unbürokratisch und selbstverständlich nach GMP-Norm erledigt. Werte wie Treue, Professionalität und Zuverlässigkeit im Kontakt mit unseren Kunden stehen an erster Stelle. Das gelebte Firmenmantra lautet „Make your customer happy“.

Flache Hierarchien und gemeinsame Werte

Höchste Ansprüche und besondere Werte werden im Unternehmen gelebt und spiegeln sich auch in der Mitarbeiterführung wider. Solupharm ist eine Familie, die Probleme gemeinsam angeht und zusammen Lösungen schafft.

Vision Mission 2029 – Werte leben. Märkte führen.

Eine stetige Entwicklung unter höchsten Sicherheitsanforderungen haben wir in der Vision Mission 2029 formuliert. Wir planen unseren Umsatz bis zum Jahr 2029 zu verdoppeln. Der Neubau in Melsungen ermöglicht, die jährliche Abfüllleistung auf 300 Millionen Ampullen und 40 Millionen Vials zu erhöhen.

Von der Apotheke zu einem der führenden Lohnhersteller für Parenteralia.

Solupharm ging aus der Aesculap Apotheke in Melsungen hervor, die bis heute noch in Familienhand ist. Bereits Ende der 60er Jahre stellte die Aesculap Apotheke sterile Arzneimittel für einen namhaften Melsunger Krankenhausversorger her.

Dr. Hans-Jürgen Kümmell, der Gründer der Apotheke als auch der Firma Solupharm, verfolgte von Anfang an die Idee, sterile Arzneimittel in Glasampullen und Glasflaschen abzufüllen. Bis heute ist die Firma Solupharm dieser Grundidee, für andere Pharmazeutische Unternehmen als Auftragshersteller für sterile Arzneimittel tätig zu sein, treu geblieben. „Es ist eine anspruchsvolle Nische, die wir perfekt besetzen können, erzählt Schwiegersohn Friedemann Seitz. Er leitet das Familienunternehmen in zweiter Generation als geschäftsführender Gesellschafter gemeinsam mit Dr. Jürgen Gäb als pharmazeutischen Geschäftsführer und Thomas Zimmermann als kaufmännischen Geschäftsführer.

Aus der romantischen Fachwerkidylle des Altbaus bezog das Unternehmen 2005 einen modernen Neubau auf der grünen Wiese vor den Toren Melsungens, der auf die speziellen Bedürfnisse eines Auftragsherstellers für sterile Arzneimittel errichtet wurde. Über die Jahre entwickelte sich Solupharm mittlerweile zu einem der führenden Auftragshersteller Europas für Parenteralia mit über fünfhundert Mitarbeitern, die heute Geschäftspartner weltweit bedienen. 

„Noch heute sind wir durch und durch ein Familienbetrieb“. Alle Mitarbeiter betrachtet Friedemann Seitz als Familienmitglieder. „Die Menschen sind neben hochmodernen technischen Anlagen und der GMP-Compliance die wichtigsten Erfolgsfaktoren, erklärt er. „Die Atmosphäre in unserem Unternehmen ist trotz der Größe familiär und geprägt von einem Miteinander auf Augenhöhe – eine Philosophie, die wir täglich spüren“. „Für mich ist Solupharm die Verwirklichung eines Traums, schlussfolgert er. 

Größtes Ziel ist die stetige Weiterentwicklung des Unternehmens auf allen Ebenen.  Sichtbarer Beweis dessen ist die aktuelle Produktionserweiterung, die die Kapazität von derzeit 175 Millionen abgefüllten Ampullen und 30 Millionen Vials verdoppeln soll.